Nachrichten

Allergien gegen Schmuck

94views

Bei der Auswahl von Schmuck, den wir kaufen oder verwenden möchten, gibt es einen wichtigen Faktor, den Sie berücksichtigen müssen. Abgesehen davon, dass Sie wissen, ob Sie sich den Schmuck leisten können, wie er zu Ihren Outfits passt oder wie schön er an Ihnen aussieht, ist es wichtig, dass Sie Ihre allergischen Reaktionen auf bestimmte Metalle berücksichtigen. Welchen Zweck würde der wunderschön gearbeitete Schmuck erfüllen, wenn er einfach die meiste Zeit in Ihrem Schmuckkästchen verbringt, weil Sie ihn nicht verwenden können, um Ihre Hautallergien zu vermeiden?

Bei anderen können bestimmte Hautausschläge auftreten, nachdem ihre Ohren durchbohrt wurden. Es gibt auch diejenigen, die rote Hautausschläge am Hals bekommen, nachdem sie eine Halskette getragen haben. Es kann sogar diejenigen geben, die juckende Blasen an den Fingern entwickeln, die durch die Ringe verursacht werden, die sie möglicherweise getragen haben. Es gibt so viele Menschen, die auf die eine oder andere Weise aufgrund des Schmucks, den sie möglicherweise getragen haben, Hautausschläge oder hautbedingte Allergien hatten. Diese Schmuckstücke können einen bestimmten Metallgehalt aufweisen, auf den ihre Haut reagiert hat.

Es gibt wirklich Menschen, die mit sehr empfindlicher Haut geboren werden und auf bestimmte Metallarten allergisch reagieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hauttyp kennen und bestimmte Allergien kennen, die Sie möglicherweise haben oder zu denen Sie neigen, um Hautprobleme zu vermeiden.

Sehr oft wird die Mehrheit der allergischen Hautreaktionen oder Hautausschläge, die Menschen aufgrund ihres Schmucks haben, durch den Nickelgehalt in ihnen verursacht. Nickel wird auf fast allen Metallarten verwendet, die für Kochutensilien, Geldmünzen, Schmuck und andere verwendet werden. Normalerweise finden Sie Nickelgehalt bei Schmuck aus Silber und Weißgold, mit Ausnahme von Sterlingsilber. Gelbgold enthält kein Nickel, obwohl sein 10-Karat-Typ kleine Spuren davon aufweisen kann.

Sie werden wissen, dass Sie gegen Nickel allergisch sind, denn Ihre Haut wird rot und juckt, wenn Sie mit einem Metall mit Nickel in Kontakt kommen, wie etwa einem Armband, einem Ring oder einer Halskette. Wenn Sie dies weiterhin ignorieren, könnten sich später Wasserblasen entwickeln, die oft schuppig werden und sich ablösen. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, nach Schmuck zu suchen, der für Ihren empfindlichen Hauttyp besser geeignet ist. Sie könnten immer Schmuck finden, der hypoallergen ist. Einige Juweliergeschäfte bieten sogar eine neue Methode namens Rhodinieren an, bei der der Schmuck beschichtet wird, um zu verhindern, dass Ihre Haut Nickel ausgesetzt wird.

Leave a Response

x